Cheesecake-Törtchen

Cheesecake Törtchen

Cheesecake oder Erdbeertörtchen zum Kaffee? Wenn ihr euch auch nicht entscheiden könnt, probiert doch diese leckeren Erdbeer Cheesecake Törtchen. Auch schön und besonders lecker ist Basilikumzucker als Dekoration, der hervorragend …

… zu Erdbeeren passt. Dazu einfach eine Handvoll frische Basilikumblätter mit 50 g Zucker in einem Mörser fein zerstoßen, bis der Zucker schön grün ist. Wer mag, kann die Cheesecake Törtchen mit jeweils zwei Erdbeerhälften belegen. Das Rezept reicht auch für einen Erdbeer Cheesecake in der Springform mit 18 cm Durchmesser.

Rezept Cheesecake Törtchen mit Erdbeeren für 9 Cupcakes

Für den Krümelboden:
50 g Butter
100 g Vollkornbutterkekse

Für die Füllung:
1 BIO Zitrone
½  Vanilleschote
400 g Philadelphia
100 g Mascarpone
125 g Zucker
1 EL Speisestärke
2 Eier (M)

Für das Frosting:
150 g Erdbeeren + 9 Stück
30 g Zucker
½ Beutel Sofort Gelatine
Pistazien zum Bestreuen

Backofen auf 180°C vorheizen. 9 Papiermuffinförmchen in ein 12-er Muffinblech setzen. Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz oder einem Flaschenboden zerkrümeln. Butter in einem Topf schmelzen und mit den Kekskrümeln gut vermischen. Krümelmasse gleichmäßig in die Förmchen geben und mit einem Löffel oder einem Stößel gut andrücken.

Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Saft auspressen. Vanilleschote aufschlitzen und das Mark mit einem kleinen Löffel herauskratzen. In der Küchenmaschine den Frischkäse mit Mascarpone, Vanillemark, 1 TL Zitronenschale und 2 EL Zitronensaft verrühren. Zucker, Stärke und Eier dazugeben und gut verrühren. Die Masse in die vorbereiteten Muffinförmchen auf den Krümelboden geben und glatt streichen.

Im vorgeheizten Ofen auf der mittlerer Schiene ca. 20-25 Minuten backen.  Ofen ausschalten und die Küchlein weitere 5 Minuten darin stehen lassen. Heraus nehmen und abkühlen lassen. 150 g Erdbeeren putzen und mit Zucker pürieren. Mit der Sofortgelatine verrühren und auf die abgekühlten Törtchen geben. Im Kühlschrank 4 Stunden durchziehen lassen. Vor dem Servieren die Cupcakes mit Pistazien bestreuen.

Guten Appetit!

 

Cheesecake Cupcakes with Strawberries

You can’t decide between cheesecake or strawberry cupcakes? Try these gorgeous little cakes, they are both. The cheesecake cupcakes are very delicious with basil sugar instead of pistachios as well. For this bash a handful of freshly chopped basil leaves and 4 tablespoons of white sugar in a mortar until the sugar becomes green.

Recipe Cheesecake Cupcakes for 9 Cupcakes

For the crust:
50 g (1.8 oz.) butter
100 g (3.5 oz.) whole grain butter cookies or graham crackers

For the cream cheese filling:
juice and zest of 1 organic lemon
½ a vanilla bean
400 g (14 oz.) cream cheese
100 g (3.5 oz.) mascarpone
125 g (4.4 oz.) sugar
1 tablespoon starch
2 eggs

For the topping:
150 g (5.3 oz.) strawberries
3 tablespoons sugar
½ package powdered gelatin
Pistachios to garnish

Preheat the oven to 180°C/350°F. Line a muffin pan with 9 paper muffin cups. Process cookies in a food processor until fine or crush them by giving them into a freezer bag and using a rolling pin. Melt butter in a pot. Mix melted butter with crumbles. Divide among the lined muffin cups and press onto the bottom.

Cut the vanilla bean length wise with a paring knife. Scrape out the oily seeds. Beat cream cheese, mascarpone, vanilla mark, lemon zest and lemon juice until smooth in the kitchen machine. Stir in sugar, starch and eggs. Divide mixture among muffin cups. Bake for about 20 to 25 minutes on the middle rack. Switch off the heat and let the cupcakes rest for 5 minutes. Remove from the oven and allow cooling down.

Purée strawberries in a blender and add sugar. Stir in instant gelatin and spoon over the cheesecake cupcakes. Chill in fridge for at least 4 hours. Garnish with pistachios.

Enjoy!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>