Gebratener Spargel

Gebratener Spargel

Eine pikante Köstlichkeit sind diese gebratenen Spargelstangen mit einer fruchtig-scharfen Sauce aus Orangen, Mangochutney und Chili. Der Spargel wird hier mal nicht mild, sondern pikant mit Cayennepfeffer gewürzt und mit einer fruchtig-scharfen …

… Sauce serviert. Die ungewöhnliche Kombination ist sehr lecker und sollte schnell gegessen werden, damit der Spargel knusprig bleibt. Ich empfehle dieses feine Gericht daher als Vorspeise. Gebratener Spargel ist ideal für eine kleine Runde oder für ein romantisches Dinner for Two. Der Spargel sollte für dieses Gericht von bester Qualität sein, also nicht nur ganz frisch, sondern auch gleichmäßig lang und dick.

Rezept Gebratener Spargel mit Orangen-Chilisauce für 2 Personen

Für den Spargel:
500 g weißer Spargel
2 EL Butter
2 Scheiben einer BIO Zitrone
½  TL Zucker
Salz
Cayennepfeffer
4 EL Mehl
1 Ei
Eine Prise Salz
50 g Semmelbrösel
25 g Sesamsamen
Butter oder Öl zum Braten

Für die Sauce:
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
50 ml trockener Weißwein
1 TL Mango Chutney
1 TL Speisestärke
1 Orange
1 TL Obstessig
1 EL flüssiger Honig
Chiliflocken
Salz
Pfeffer
Rucola zur Garnitur

Die Orange so schälen, dass die weiße Haut komplett entfernt wird, filetieren und mit Essig, Honig und Cayennepfeffer vermischen. Beiseite stellen. Den Spargel schälen und die unteren Enden so abschneiden, dass die Stangen gleich lang sind. Einen halben Liter Salzwasser in einem weiten Topf mit 2 EL Butter, den Zitronenscheiben, Zucker und etwas Cayennepfeffer zum Kochen bringen.  Die Spargelstangen in dem Sud bei mittlerer Hitze bissfest garen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und gut abtropfen lassen. 100 ml des Spargelfonds abmessen und beiseite stellen.

Die Eier mit einer Prise Salz in einem großen tiefen Teller verschlagen. Auf einem weiteren Teller Semmelbröseln mit dem Sesam vermischen. Die Spargelstangen nun zuerst in Mehl wälzen. Dann durch die Eimasse ziehen und danach mit den Sesamsemmelbröseln panieren. Butter oder Öl  in einer breiten Pfanne auslassen und den Spargel darin von allen Seiten goldgelb braten, herausnehmen und warmstellen.

Für die Sauce die Schalotte und die Knoblauchzehe schälen, beides fein würfeln und in Olivenöl anschwitzen. Den Wein, das Mangochutney und den abgenommenen Spargelfond dazu geben und alles einmal kräftig aufkochen lassen. 1 TL Speisestärke in einer Tasse mit ein wenig Wasser anrühren und zu der kochenden Sauce geben. Gut mit dem Schneebesen verschlagen. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken kräftig abschmecken. Die vorbereiteten Orangenfilets unter die heiße Sauce ziehen.  Die Spargelstangen mit der Orangensauce auf einer Platte anrichten und mit Rucola, Salat oder essbaren Blüten verzieren.

Guten Appetit!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>