Quarktorte Heidelbeeren

Heidelbeer Quarktorte

Heidelbeeren selbst pflücken, macht Arbeit aber auch eine Menge Spaß. Um Berlin herum gibt es gleich mehrere Möglichkeiten. Der Berliner Beerengarten hat Standorte unter anderen in Hoppegarten, Falkensee, Oranienburg …

… und Gatow. Frischer geht es kaum. Mit selbstgeernteten Früchten schmeckt diese Heidelbeer Quarktorte noch mal so gut. Ich habe sie mit einem richtigen Teig zubereitet. Der geht schnell und ist ganz einfach. Aber wer dem aus dem Weg gehen will, macht den Boden einfach aus zerbröselten Keksen und Butter und presst ihn in die Springform. Dann geht es weiter wie im Rezept beschrieben.

Rezept Heidelbeer Quarktorte für eine Springform mit 20 cm Durchmesser

Für den Teig:
60 g Zucker
125 g Butter, zimmerwarm
1 Eigelb
1 TL abgeriebene Zitronenschale
185 g Mehl
1 Prise Salz

Für die Füllung:
375 g Quark
4 Eigelbe
4 Eiweiß
1 TL abgeriebene Zitronenschale
125 g Zucker
1 EL Mehl
200 g Heidelbeeren

Für das Topping:
100 g Heidelbeeren
Frische Minze
Puderzucker

Eine Springform mit Backpapier auslegen. Zucker, Butter und das Eigelb mit der abgeriebenen Zitronenschale in der Küchenmaschine verkneten. Mehl und Salz dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie verpackt etwa 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Jetzt den Herd auf 150°C vorheizen.

Teig etwa 5 mm dick auf dem Boden der Form ausrollen, Rand abschneiden und im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten backen. Den Tortenboden herausnehmen und die Hitze auf 140°C reduzieren und Inzwischen den Quark mit dem Eigelb und der Zitronenschale cremig rühren. Eiweiß in der Küchenmaschine fast steif schlagen und Zucker und Mehl unterheben.

Eiweißmasse unter die Quarkmasse ziehen und 200 g Heidelbeeren dazugeben. Alles auf den Teig geben, und ca. 1 Stunde weiterbacken. Kuchen herausnehmen und abkühlen lassen. Restliche Früchte auf dem Kuchen verteilen. Mit Minze garnieren und mit Puderzucker bestreut servieren.

Guten Appetit!

 

Blueberry cheese cake

Small, blue and totally irresistible is this cheese cake with blueberries. The healthy berries are ripe now and we can pick them by ourselves on blueberry farms around Berlin.

Recipe Blueberry cheese cake for a 20 cm/7-inch spring pan

For the crust:
60 g (2.1 oz.) sugar
125 g (4.4 oz.) butter, room temperature
1 egg yolk
1 teaspoon lemon zest
185 g (6.5 oz.) flour
1 pinch of salt

For the filling:
375 g (13.2 oz.) low fat curd cheese (quark)
4 egg yolks
4 egg whites
1 teaspoon lemon zest
125 g (4.4 oz.) sugar
1 tablespoon flour
200 g (7 oz.) blueberries

For the topping:
100 g (3.5 oz.) blueberries
Mint leaves
Icing sugar

Line a spring pan with parchment paper. For the crust put butter, sugar, egg yolk and lemon zest into the bowl of an electric mixer fitted with the paddle attachment. Mix until pale and fluffy. Add flour and salt and mix until dough comes together. Shape into a ball, wrap in plastic and chill for 20 minutes in fridge. Preheat the oven to 150 C/300 F degree.

On the bottom of the spring pan roll out the dough. Bake about 20 minutes on the middle rack of the oven. Take crust out of the oven and reduce temperature to 140 C/ 285 F degrees. Meantime whisk cream cheese, egg yolks and lemon zest until fluffy. Beat the egg whites in the kitchen machine until stiff. Do not overmix. Add flour and sugar. Stir stiff egg white into the cream cheese mixture and add 200 g (7 oz.) of the blueberries. Pour mixture on top of the crust. Bake for approximately 1 hour.

Remove blueberry cheesecake from the oven and let cool completely on a wire rack. Run a knife around sides to unmold. Put the rest of the blueberries onto the cake and sprinkle over icing sugar. Garnish with mint leaves.

Enjoy!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>