Instant Gemüsebrühe hausgemacht

Instant Gemüsebrühe

Was hat die Instant Gemüsebrühe doch für einen schlechten Ruf. Dabei benutzt sie jeder. Sie ist so praktisch aber eben leider voller Zusatzstoffe. Ich wollte sie schon lange mal selbst machen, habe mich aber vor dem Aufwand gescheut.

Bis ich das Rezept von Doreen bekam. Voilá – hier ist die perfekte absolute chemiefreie Gemüsebrühe. Das Rezept ist ganz einfach, braucht aber Zeit. Dafür ist dann in der Gemüsebrühe nichts als Gemüse.

Rezept Instant Gemüsebrühe

150 g Sellerie
150 g Karotten
150 g Kohlrabi
150 g Porree
Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Estragon, Majoran, alles was der Balkon hergibt)
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
300 g Meersalz

Alles putzen und klein schneiden und in Portionen im Blitzhacker zerkleinern. Die Masse mit Meersalz vermischen. Backblech mit Backpapier auslegen und im Backofen bei 70°C Umluft ca. 6 Stunden trocknen lassen. Das getrocknete Gemüse noch einmal im Häcksler fein mahlen und in Bügelgläser füllen.

Guten Appetit!

 

Self-made instant vegetable stock

This is an easy way to make an absolute organic vegetable stock by yourself. The recipe is simple, but it takes time.

Recipe instant vegetable stock

150 g celery
150 g potatoes
150 g kohlrabi
150 g leek
Herbs (parsley, chives, tarragon, marjoram, all fresh herbs you have)
1 onion, peeled
2 garlic cloves, peeled
300 g sea salt

Prepare all ingredients and cut in portions by using food chopper. Combine with sea salt. Line a baking sheet with parchment paper and dry in the oven at 70°C for about 6 hours. Chop the dried vegetables again and fill into glasses with a non-metal lid.

Enjoy!

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Ein Kommentar zu “Instant Gemüsebrühe

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>