Johannisbeer Guglhupf

Johannisbeer Guglhupf

Ein fruchtig frischer Minigugl, der sich natürlich auch als Muffin oder mit jeder anderen Beere, die gerade reif ist, zubereiten lässt. Die kleinen Johannisbeer Guglhupfe lassen sich hervorragend einfrieren. So hat habt ihr einen leckeren Kuchen …

… auf Vorrat, der ganz schnell aufgetaut ist.

Rezept Johannisbeer Guglhupf für 6 Mini-Guglhupf-Formen

100 g rote Johannisbeeren, gewaschen und von den Rispen getrennt
100 g Butter + mehr für die Formen, zimmerwarm
100 g Zucker
1 EL Vanillezucker
2 BIO Eier
75 g Schmand
125 g Mehl + mehr für die Formen
1 TL Backpulver
50 g zarte Haferflocken
Johannisbeeren und Puderzucker zum Garnieren

Backofen auf 200°C vorheizen. Guglhupf Formen einfetten und mit Mehl ausstäuben. Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eier nacheinander dazugeben und weiterschlagen. Schmand dazugeben.

Beeren mit 1 EL Mehl mischen und beiseite stellen. Restliches Mehl, Backpulver und Haferflocken unter den Teig rühren. Dann die Beeren unterheben. Teig in Förmchen füllen und auf der mittleren Schiene des Ofens 20 Minuten backen.

Herausnehmen und ein wenig abkühlen lassen. Aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Mit Johannisbeeren garniert servieren.

Guten Appetit!

 

Redcurrant Bundt cakes

These mini Bundt cakes are fruity and refreshing. You can bake them in a muffin tin or use other berries, fresh or frozen.

Recipe redcurrant Bundt cakes for 6 mini Bundt cake pans

3.5 oz. redcurrants, washed and stripped from stalks
3.5 oz. butter + more for the pans, room temperature
3.5 oz. sugar
1 tsp vanilla essence
2 organic eggs
2.6 oz. Greek yoghurt
4.4 oz. flour + more for the pans
1 tsp baking soda
1.7 oz. oatmeal
Redcurrants and icing sugar for garnish

Preheat the oven to 392°F. Grease and flour 6 mini Bundt baking pans. Whisk butter and sugar in the kitchen machine until fluffy. Add the eggs one after the other and beat. Stir in vanilla essence and yoghurt.

Combine 1 tsp flour with redcurrants and set aside.  Add the rest of the flour, baking soda and oatmeal to the batter. Beat until just combined. Stir in redcurrants carefully. Divide the batter evenly between the prepared pans. Bake on the middle rack of the oven for about 20 minutes.

Remove from the oven and let cool in the tin for a while. Unmold the cakes and leave to cool completely on a wire rack. Serve garnished with fresh redcurrants and sprinkled with icing sugar.

Enjoy!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>