Kohlrouladen

Kohlrouladen

Kohlrouladen gehören für mich zum Besten, was die deutsche Küche zu bieten hat, aber auch zum Aufwendigsten. Deshalb mache ich sie meist nur einmal pro Winter und auch gleich in doppelter Menge.

Zum Einfrieren. Aber aller Aufwand lohnt, sie sind köstlich und schmecken wie bei Mama. Ihr braucht viel Platz zum Arbeiten, einen großen Bräter und Küchengarn oder Rouladennadeln.

Rezept Kohlrouladen 10 Stück

1 großer Weißkohl, die äußeren Blätter entfernt
4 Scheiben Toast, in Wasser eingeweicht
2 Zwiebeln, fein gewürfelt
2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
1 Bund frische Petersilie, gehackt
2 Eier
800 g BIO Hackfleisch, gemischt
Muskatnuss, gerieben
Salz
Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
4 EL Sonnenblumenöl
1 Bund Suppengrün, geputzt und gewürfelt
2 EL Tomatenmark
200 ml Weißwein
800 ml Rinderfond
2 TL Kümmel
2 Lorbeerblätter
Zucker

Vom Weißkohl die äußeren Blätter entfernen und den Strunk herausschneiden. In einem großen Topf Salzwasser aufkochen und den Weißkohl darin blanchieren. Portionsweise 20 Blätter abnehmen, wenn sie weich sind. Blätter kalt abschrecken, mit Küchenpapier abtupfen und in der Mitte etwas einschneiden, so dass sie flach liegen.

Toast ausdrücken und zusammen mit Hackfleisch, 1 Zwiebel, Knoblauch, Petersilie, Eier, Salz, Pfeffer und Muskat mit den Händen vermengen. Die Hackmasse gleichmäßig auf 10 Kohlblätter verteilen. Kohlrouladen aufrollen und in ein zweites Kohlblatt wickeln. Mit Küchengarn ein Päckchen schnüren.

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und das Öl in dem Bräter erhitzen. Die Rouladen portionsweise rundherum anbraten und dann herausnehmen. Die Zwiebel und das Suppengemüse im Bratfett braten. Tomatenmark dazugeben und ebenfalls kurz mitbraten. Mit dem Weißwein ablöschen und etwas einkochen lassen.

Fond zugießen, Lorbeer und Kümmel dazugeben. Rouladen einlegen und zugedeckt etwa 1 Stunde auf der 2. Stufen von unten im Ofen schmoren lassen. Rouladen herausnehmen und im Ofen warmstellen. Die Soße durch ein Sieb gießen und das Gemüse durch das Sieb drücken. Soße zurück in den Bräter geben und auf mittlerer Flamme noch einmal aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und wer mag, mit in Wasser gelöstem Mehl binden. Die Rouladen in die Soße geben und mit Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree servieren.

Guten Appetit!

 

German Stuffed Cabbage Rolls

In my opinion Stuffed cabbage is one of the best dishes of the German cuisine. Unfortunately they are not easy or fast to make. But all the effort is worth, they are delicious and taste like Mama-made. You need a lot of space to work, a large roaster and kitchen strings or roulade skewers.

Recipe German Stuffed Cabbage Rolls, 10 pieces

1 big cabbage, the outer leaves removed
4 slices toast, soaked in water, squeezed
2 onions, finely diced
2 garlic cloves, finely diced
1 bundle fresh parsley, chopped
2 organic eggs
800 g organic minced meat (pork and beef)
Nutmeg
Salt
Black pepper, freshly ground
4 tbsp sunflower oil
Mirepoix, prepared and roughly diced
2 tbsp tomato paste
200 ml white wine
800 ml beef stock
2 tsp caraway seeds
2 bay leaves
Sugar

Cut out the stalk of the cabbage. Cook cabbage head in a large pot of boiling, salted water for about 5 minutes until the leaves loosen. Remove 20 leaves one after the other. Give leaves in cold water, dry with a kitchen towel and cut in the middle for getting flat.

Combine toast, mince, 1 of the onions, garlic, parsley, salt, black pepper and nutmeg by using your hands. Divide onto 10 cabbage leaves. Roll in and roll in a second leaf. Fix with cooking strings or skewers.

Preheat the oven to 200°C. Heat the sunflower oil in a large roasting pan. Roast the cabbage rolls in portions until light brown and remove them. Cook the second onion and mirepoix in the oil. Add tomato paste and cook for some minutes. Add wine and reduce a bit. Add beef stock, bay leaves and caraway and the rolls.

Cover and let simmer on the second lowest rack of the oven for one hour. Remove the rolls and keep warm in the oven. Pour the fond through a strainer and press the vegetables through the strainer as well. Give sauce back to the pot and bring to a boil on middle heat. Season to taste with black pepper, salt and sugar. If you like you can thicken the sauce with a bit in water solved flour. Put the rolls into the sauce and serve with mashed potatoes.

Enjoy!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>