Baileys Guglhupf

Mini Gugl mit Baileys

Darauf habe ich gewartet, endlich kann ich meine Lieblingskuchen auch in kleinen Formen backen. Es gibt immer mehr Silikonformen auf dem Markt für Gugl, die nicht größer als ein Stück Kuchen sind. So wird kein Guglhupf mehr …

… trocken, denn er überlebt wahrscheinlich nicht den nächsten Tag. Den Anfang macht der Mini Gugl mit Baileys. Sahnelikör mag ich außer Amarula nur im Cocktail oder auf Eis aber nicht pur. Für Baileys muss mir also etwas einfallen. Dieser kleine Whiskysahnelikör Guglhupf ist da genau das Richtige.

Rezept Mini Gugl mit Baileys für 5 Stück Miniguglhupf

40 g Zartbitterschokolade
½ Bio-Orange
¼ Vanilleschote oder ¼ TL gemahlene Vanille
60 g Butter
Ein Hauch Muskatnuss
Eine Prise Salz
50 g Zucker
1 Ei
1 TL Whisky
3 EL Baileys oder anderer Whiskylikör
60 g Mehl
1 TL Backpulver
Butter oder Öl für die Form
10 g Kakaopulver
Puderzucker für die Garnitur

Den Backofen auf 200° C vorheizen. Die Förmchen gut fetten und mit Mehl ausstäuben. Dazu gebe ich ein kleines Stückchen Butter in die Formen und stelle sie kurz in den Backofen, der schon aufgeheizt wird. Danach mit einem Silikonpinsel die Butter verteilen und die Förmchen mit Mehl bestäuben. Das Mehl gut abklopfen.

Die Schokolade hacken. Die Orange heiß abwaschen, gut trockenreiben und die Schale abreiben. Das Mark der Vanilleschote herauskratzen. Die Butter mit Vanille, Orangenschale, Zucker, Muskat und Salz fluffig schlagen. Das Ei und den Alkohol unterrühren.

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakaopulver mischen und auf den Teig sieben. Zusammen mit der Schokolade unterheben.  Den Teig in die Förmchen verteilen und auf der mittleren Einschubleiste 15 – 20 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Die Kuchen etwas abkühlen lassen und aus den Förmchen lösen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

Guten Appetit!

Weitere Guglhupf Rezepte

Mini Gugl mit Baileys  |  Marmorguglhupf  |  Eierlikör Guglhupf  |

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>