Möhren Cupcake

Möhren Cupcakes

Diese saftigen Kuchen sind die Mühe wert, die das Möhrenreiben macht. Die Cupcakes lassen sich schon am Vortag zubereiten und schmecken gut durchgezogen am nächsten Tag sogar noch besser. Das Frosting aber immer …

… erst vor dem Servieren auftragen. Bei der Speisefarbe habe ich mich für vegane Farbe aus dem BIO Markt entschieden. Das nächste Mal würde ich doch zu synthetischer Farbe greifen, da die grüne Farbe sehr streng nach dem Matchatee schmeckt, aus dem sie gemacht ist.

Rezept Möhren Cupcakes mit Osternest für 9 Cupcakes

Für die Cupcakes:
140 g Mehl
130 g Zucker
2 TL Backpulver
½ TL Zimt
1 Prise Salz
125 ml neutrales Pflanzenöl
2 BIO Eier
100 g Möhren, geschält und gerieben
100 g Ananasscheiben, gut abgetropft und fein zerkleinert
50 g gehackte Mandeln
50 g gemahlene Mandeln
30 g Rosinen

Für das Topping:
100 g Philadelphia Frischkäse natur (Zimmertemperatur)
65 g weiche Butter (Zimmertemperatur)
1 EL Zitronensaft
1 TL Schale einer BIO Zitrone
250 g Puderzucker

Für die Blumenwiese:
100 g Marzipanrohmasse
50 g Puderzucker
Grüne Speisefarbe
Kleine Zuckerostereier oder Marzipanmöhren

Backofen auf 190°C vorheizen. 9 Mulden einer Muffinform gut fetten. Mehl, Backpulver, Zucker, Salz und Zimt vermischen und beiseite stellen. Öl mit den Eiern in der Küchenmaschine gut verschlagen. Die Ananas dazugeben und unterrühren. Die Mehlmischung unterheben. Zuletzt die Möhrenraspel, Mandeln und Rosinen unter den Teig dazugeben und vorsichtig mischen.

Teig in die vorbereiteten Förmchen füllen und auf der mittleren Schiene 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und die Cupcakes 10 Minuten in der Form, dann auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Für das Frosting die Butter und den Frischkäse in der Küchenmaschine glatt rühren. Zitronensaft- und Schale dazugeben und langsam den Puderzucker einrieseln lassen. Dann alles auf höchster Stufe cremig aufschlagen und auf die Cupcakes streichen.

Marzipanrohmasse mit dem restlichen Puderzucker verkneten und mit grüner Speisefarbe einfärben. Das Marzipan in kleinen Portionen durch die Knoblauchpresse drücken. Nester auf den Möhrenkuchen setzen und mit süßen Mini Ostereiern oder Marzipanmöhren verzieren.

Guten  Appetit!

 

Carrot cupcakes with marzipan lawn

Decorate these juicy carrot cupcakes with mini Easter eggs or marzipan carrots.

Recipe carrot cupcakes with marzipan lawn for 9 cupcakes

For the cupcakes:
4.9 oz. flour
4.6 oz. sugar
2 tsp baking soda
½ tsp cinnamon powder
1 pinch of salt
4.2 fl. oz. Vegetable oil
2 organic eggs
3.5 oz. Carrots, peeled and grated
3.5 oz. Pineapple slices, well drained and finely chopped
1.75 oz. almonds, chopped
1.75 oz. almonds, ground
2 tbsp raisins

For the frosting:
3.5 oz. plain cream cheese (room temperature)
2.3 oz. butter (room temperature)
1 tbsp lemon juice
1 tbsp lemon zest of an organic lemon
8.8 oz. icing sugar

For the decoration:
3.5 oz. marzipan
1.75 oz. Icing sugar
Green food coloring
Mini Easter eggs or mini marzipan carrots

Preheat the oven to 375°F. Grease 9 muffin molds of a muffin tin with oil. In a large bowl combine flour, baking soda, sugar, salt and cinnamon and set aside. Using the kitchen machine beat oil and eggs. Stir in the pineapple pieces. Gradually add the flour mixture mixing until just combined. Finally add carrots, almonds and raisins. Stir in carefully.

Divide among muffin cups. Bake 20 minutes on the middle rack of the oven. Remove from the oven and unmold the cupcakes. Cool completely on a wire rack before frosting. Using the kitchen machine, beat cream cheese and butter until creamy. Add icing sugar, lemon juice and zest. Beat well until smooth. Top each cupcake with the frosting and spread to cover.

Knead marzipan and icing sugar. Colorize with green food coloring. Press small portions through a garlic press. Shape nests and place them on each cupcake. Decorate with sweet mini Easter eggs or marzipan carrots.

Enjoy!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>