Mozzarella mit Feigen

Mozzarella

Büffelmozzarella wird aus der Milch von schwarzen Wasserbüffeln gewonnen. Er ist am fettesten und damit am geschmackvollsten und er hat die zarteste Konsistenz. Heute sind fast alle im  Supermarkt angebotenen …

… Mozzarellas aus Kuhmilch oder einer Mischung aus Kuh- und Büffelmilch. Klassischerweise serviert man ihn als Caprese mit Tomaten und Basilikum. Da die Tomaten derzeit nicht schmecken, gibt es ihn bei mir mit saftigen getrockneten Feigen und roten Zwiebeln. Getrocknete Feigen sind kalorienreich aber so gesund und lecker, dass sie mein liebster Snack gegen Heißhungerattacken sind. Der Fettgehalt von Mozzarella ist hoch und trotzdem ist er leicht verdaulich und eine Kalziumbombe. Ihr solltet ihn immer erst kurz vor dem Verzehr frisch kaufen und schnell aufessen, denn er ist nicht lange haltbar.

Rezept Mozzarella mit Honig Feigen für 4 Personen

2 kleine rote Zwiebeln
4 getrocknete Feigen
2 Kugeln Büffelmozzarella (abgetropft)
2 EL Aceto balsamico bianco
4 EL Olivenöl
1 EL Honig
Salz, Pfeffer

Die Zwiebel in Ringe schneiden und die Feigen fein würfeln. Den Mozzarella in Scheiben schneiden. Essig mit dem Honig vermischen und langsam das Öl dazu gießen. Dabei immer weiter rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Mozzarella auf Tellern anrichten. Feigen und Zwiebelringe darüber geben. Alles mit der Marinade beträufeln. Dazu schmeckt kräftiges Bauernbrot.

Guten Appetit!

 

Ein Kommentar zu “Mozzarella

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>