Sour mit Licor 43

Sour mit Licor 43

Diese Abwandlung eines klassischen Sour wie Whisky Sour verriet mir die nette Dame hinter der „Blauen Welt Bar“ auf Mein Schiff 1. Serviert wird ein Sour in einem weiten Glas, dem Tumbler. Privat serviert sie ihn gerne in kleineren Gläsern …

… als Aperitif, so wie ich heute. In einen Sour gehören standardmäßig nur eine Spirituose, Zitronensaft und Zuckersirup. In die Variante mit Licor 43 kommt noch ein wenig Orangesaft. Licor 43 ist ein spanischer Vanillelikör.

Dieser soll 43 Gewürze enthalten. Das Rezept ist natürlich geheim. Die Vanillenote schmeckt man aber ganz deutlich heraus. Deshalb kann ich mir den Cocktail auch sehr gut mit Galliano vorstellen. Man kann den Drink mit einer Zitronensprirale oder Obstspießchen dekorieren. Ich persönlich finde die meisten Garnituren überflüssig. Die Gäste wissen nicht, wohin mit den ganzen Resten und wie sie sie essen sollen.

Rezept Sour mit Licor 43 – Cuarenta y Tres Sour für einen Cocktail

4 cl Licor 43
3 cl Orangensaft
2 cl Zitronensaft
2 cl Zuckersirup

Shaker und Glas mit Eiswürfeln füllen. Das Glas wird vor der Zubereitung mit Eis gefüllt, damit es schön kalt ist, wenn die Zutaten eingefüllt werden. Das Eis wird vor dem Servieren wieder ausgeschüttet. Die Cocktailzutaten in den mit Eis gefüllten Shaker geben, verschließen und in kreisenden Bewegungen schütteln.

Den Inhalt des Shakers mit den Eiswürfeln in das vorbereitete kalte Glas gießen. Nach Lust und Laune dekorieren oder die Garnitur weglassen. Mit einem Trinkhalm servieren.

Cheers!

 

Ein Kommentar zu “Sour mit Licor 43
  1. Reiner

    Super Anregung. Bis jetzt haben wir den Likör immer zum backen benutzt. Steht auf meiner Liste ganz oben. Danke

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>