Vegane Schoko Kirsch Muffins

Vegane Schoko Muffins

Im GU Kochbuch „Vegan Backen“ fand ich das Rezept für vegane Schneewittchen Muffins – angelehnt an den guten alten Schneewittchen Kuchen vom Blech. Kirschen, Schokolade und Vanillepudding – das muss lecker sein. Im Rezept …

… Vegane Schoko Muffins wird der Pudding mit der Spritztülle in die Muffins gefüllt. Bei dem Versuch kam der Pudding überall raus, nur nicht aus der Spritztülle. Daraufhin habe ich die Muffins einfach aufgeschnitten. Den Pudding habe ich mit einem Teelöffel eingefüllt. Das ging ganz wunderbar. Statt Sojamehl oder Eiersatzpulver habe ich Apfelmus verwendet.

Rezept Vegane Schoko Kirsch Muffins mit Vanillepudding für 12 Muffins

175 g Kirschen aus dem Glas (gut abgetropft)
125 g zimmerwarme vegane Margarine
125 g Zucker
2 EL Apfelmus oder 2 TL Sojamehl
1 Prise Salz
300 g Mehl
3 gestrichene TL Backpulver
150 ml Sojamilch (zimmerwarm)

Für die Füllung:
15 g (½ Packung) veganes Vanillepuddingpulver
2 EL Zucker
200 ml Pflanzenmilch (Soja, Hafer- oder Mandelmilch)

Für die Glasur:
150 g vegane Bitterschokolade
1 TL Kokosfett

Die Kirschen abtropfen lassen. Die Muffinform mit Papierförmchen auskleiden. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Das Mehl mit dem Backpulver zusammen in eine Schüssel sieben. Weiche Margarine und Zucker in der Küchenmaschine auf kleiner Stufe schaumig schlagen. Apfelmus, Salz, Mehl-Backpulvermischung und Sojamilch dazugeben. Auf höchster Stufe schnell zu einem glatten Teig verrühren. Die abgetropften Kirschen vorsichtig unterheben.

Den Teig auf die vorbereiteten Muffinförmchen verteilen und im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 20 – 25 Minuten backen. Muffins aus dem Ofen holen und in der Form abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Puddingpulver, Zucker und 5 EL Pflanzenmilch glatt verrühren. Die restliche Pflanzenmilch aufkochen und den Pudding nach Packungsanweisung zubereiten. Den Pudding mit Klarsichtfolie bedecken, die direkt auf der Oberfläche des Puddings aufliegt. So bildet sich keine Haut während des Abkühlens.

Von den ausgekühlten Muffins jeweils einen kleinen Deckel abschneiden und mit einem Teelöffel eine kleine Kuhle ausheben. Den Pudding einfüllen und den Deckel wieder aufsetzen. Die Schokolade hacken und mit dem Kokosfett über dem Wasserbad schmelzen. Die dickflüssige Schokolade mit einem Löffel großzügig über die Muffins geben. Die Küchlein für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen und auch im Kühlschrank aufbewahren.

Guten Appetit!

Weitere Muffin Rezepte

Vegane Schoko Muffins  |  Stollen Muffins  |  Blueberry Muffins

 

Vegan chocolate cherry muffins

Chocolate, cherries and vanilla pudding are the ingredients for these vegan cupcakes. The egg is replaced with apple puree. If you don’t have it, use a mashed banana or 2 teaspoons of soy flour instead of.

Recipe vegan chocolate cherry muffins for 12

For the pastry:
175 g (6 oz.) canned cherries (drained well)
125 g (4.5 oz.) vegan butter (room temperature)
125 g (4.5 oz.) sugar
2 tablespoons apple puree
1 pinch of salt
300 g (10.6 oz.) flour
3 teaspoons baking soda
150 ml (5.1 fl. oz.) soy milk

For the filling:
1,5 tablespoons (½ a package) of vegan vanilla pudding powder
2 tablespoons sugar
200 ml (6.6 oz.) vegetable milk (soy or almond)

For the topping:
150 g (5.3 oz.) vegan semisweet chocolate
1 teaspoon cocoa oil

Line 12 muffin tins with paper cups. Preheat the oven to 200°C/390°F. Whisk together vegan butter and sugar. Add apple puree, salt, flour, baking soda and soymilk and whisk once more. Add cherries and stir with a spatula until just combined. If the pastry appears too thick, add a touch more soy milk.

Divide pastry evenly between prepared muffin cups. Bake on the middle rack for about 20 to 25 minutes until a toothpick inserted into the center comes out clean. Remove from the oven and let cool down on a wire rack. In meantime whisk together pudding powder, sugar and 5 tablespoons of vegetable milk. Prepare a vanilla pudding according to instructions.

Place plastic wrap directly on surface of pudding to prevent the skin from forming and chill. Fill some pudding into the muffins by using an icing bag. Chop the chocolate and melt together with cocoa oil over simmering water. Frost the muffins and chill. Keep in fridge.

Enjoy!

 

Ein Kommentar zu “Vegane Schoko Muffins
  1. Katrin

    Das klingt ja super lecker. Ich muss gestehen, vegane Muffins habe ich bisher noch nie gegessen, aber das Rezept werde ich auf jeden Fall ausprobieren und ich bin jetzt schon sehr gespannt, wie das alles am Ende schmecken wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>